Car Info

Audi Q7 e-tron

e-tron 3.0 TDI quattro 190 kW (258 PS) tiptronic 8-stufig

63.880,00 € (MwSt. ausweisbar)
Kommissionsnr.: 005021
Anrufen E-Mail Rate berechnen
Audi Code: ADW48EAX

Highlights

Treibstoffart
Diesel
Leistung
190 kW (258 PS)
Getriebeart
Automatik
Antrieb
Allradantrieb
Verbrauchswerte
Diesel 1,9 l/100km1
Außenfarbe
Daytonagrau Perleffekt
Sitzbezug
schwarz-schwarz-silber dunkel
Polsterart
Alcantara gelocht/Leder mit S line-Prägung in den Vordersitzlehnen
Erstzulassung
13.12.2016
Kilometerstand
80.141 km
nächste HU
12/2021
Verfügbar ab
sofort
Fahrzeugart
Werksdienstwagen
Vorbesitzer
1
Garantie
Ja
Audi Gebrauchtwagen :plus

Aktionen

Get your Audi App

Smarter Zugriff auf unsere Gebrauchtwagen - jederzeit von unterwegs oder zu Hause

Erleben Sie die innovative Fahrzeugsuche mit der „Get your Audi“ App auf Ihrem Smartphone und der „Audi Media TV“ App jetzt auch bequem vom Sofa über Ihren Smart-TV! Die „Audi Media TV“ App hält spannende Videos rund um die Audi Welt, aber auch eine große Auswahl an Audi Gebrauchtwagen für Sie bereit.

Download “Get your Audi” App

 

Get your Audi App für iPhone

“Get your Audi” App für iPhone


 

Get your Audi App für iPhone

“Get your Audi” App für Android


 

Alle Infos zu den Apps

Dieser Hinweis betrifft unser gesamtes Gebrauchtwagenangebot.

Sonderausstattung

Technische Daten

Motorbauart
V6-Zylinder-Dieselmotor mit Abgasturboaufladung
Hubraum
2967 ccm
Max. Leistung
190 kW
Max. Drehmoment
600/1250 - 3000 Nm/min -1
Höchstgeschwindigkeit
230 km/h
Beschleunigung 0-100 Km/h
hybridisch 0-100 km/h: 6,2 s; elektrisch 0-60 km/h: 6,5 s
Kraftstoffart
Diesel
Effizienzklasse
A+
Umweltplakette:
Motormanagement
Bosch MD
Abgasreinigungssystem
Motornahes Kombisystem aus NOx-Speicherkat und wartungsfreiem Dieselpartikelfilter mit SCR-Beschichtung
Antrieb
Permanenter Allradantrieb quattro
Kupplung
Hydraulischer Drehmomentwandler mit Überbrückungskupplung
Getriebeart
8-stufige tiptronic
Fahrwerk Vorderachse
Einzelradaufhängung, Fünflenker-Achse mit vorne liegender Lenkung, Aluminium-Querlenker, Achsträger und Stabilisator
Fahrwerk Hinterachse
Einzelradaufhängung, Fünflenker-Achse mit hinten liegender Spurstange, Achsträger und Stabilisator
Bremssystem
Zweikreis-Bremsanlage mit Schwarz-Weiß (achsweise) Aufteilung, Anti-Blockier-System ABS mit Elektronischer Bremskraftverteilung EBV, Elektronische Differentialsperre EDS, Antriebsschlupfregelung ASR, Elektronisches Stabilitätsprogramm ESC
Lenkung
Elektromechanische Lenkung mit geschwindigkeitsabhängiger Servounterstützung; Wendekreis ca. 12,4 m
Leergewicht
2520 kg
Zul. Gesamtgewicht
3185 kg
Zul. Dachlast/Stützlast
100/115 kg
Zulässige Anhängelast ungebremst
750 kg
Zul. Anhängerlast bei 12% Steigung
2800 kg
Zul. Anhängerlast bei 8% Steigung
2800 [adaptive air suspension (sport): 3500] kg
Gepäckraumvolumen
650 l
Tankinhalt ca.
75 l
Emissionsklasse
Euro 6
elektrische Reichweite
56,0 km
Versicherungsklasse Teilkasko
29
Gesamtleistung System (kurzzeitig)
275 kW
Gesamtdrehmoment System
700 Nm
elektrische Leistung
94 kW
elektrisches Drehmoment
350 Nm
Batterietyp
Hochvolt Li-Ion
Batterieenergiegehalt
17,3 kWh

Verbrauchswerte

Verbrauch (NEFZ)

Was ist NEFZ?

innerorts1
0,0 l/100km
außerorts1
0,0 l/100km
kombiniert1
1,9 l/100km
CO₂-Emissionen1
48 g/km

Kontakt

Händler
Autohaus Schauerte GmbH & Co. KG
Anrufen
Bahnhofstraße 35
58840 Plettenberg

Ansprechpartner:
Thomas Weber
Telefon: 02391-9222-971
Telefax: +49 2391 922280

Anbieterinformationen

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Autohaus Schauerte GmbH & Co. KG

Bahnhofstraße 55

58840 Plettenberg

 

Tel.: +49 2391 / 92220

 

Web: www.schauerte.com

 

Rechtsform: GmbH & Co. KG

 

vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:

 

Schauerte Beteiligungen GmbH

(persönlich haftend)

Industriestraße 29

44892 Bochum

 

Handelsregister: HRB 15062 AG Bochum

 

diese vertreten durch die Geschäftsführer: Heinz-Dieter Tiemeyer, Michael Evers, Dirk Reitzer, Boris Dähne

 

Handelsregisternummer: HRA 5127 AG Iserlohn

 

Ust-IdNr.: DE309674528

 

Verbraucherinformation gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013:

 

Im Rahmen der Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten steht Ihnen unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Online-Streitbeilegungsplattform der EU-Kommission zur Verfügung.

Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@schauerte.com

 

Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

DS Consult + Compliance GmbH, Zimmersmühlenweg 27, 61440 Oberursel, Telefon 069 202329-0, E-Mail: dsb@d-s.group

 

Zwecke der Datenverarbeitung:

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

Hinweis zu den Empfängern und Verarbeitern der Daten:

Tiemeyer-Gruppe; Ansonsten werden Ihre Daten an keine Dritten weitergegeben, außer es besteht hierzu eine gesetzliche Pflicht.

 

Hinweise zur Datenübermittlung in ein Nicht-EU-Land:

Es findet keine Datenübermittlung in ein Nicht-EU-Land statt.

 

Speicherdauer der Daten:

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

Hinweise auf die Verbraucherrechte:

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i. S. d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

 

  1. Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Das Auskunftsrecht findet sich in Art. 13 DSGVO wieder.

 

  1. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

 

  1. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

(2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

(3) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

 

  1. Recht auf Löschung
  2. a) Löschungspflicht

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen.

 

  1. b) Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

 

  1. c) Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

(2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung,

(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

(5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

  1. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 

  1. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

(1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

(2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

  1. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

 

  1. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

  1. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2 – 4, 40213 Düsseldorf, Telefon 0211 38424-0, Fax 0211 38424-10, E-Mail poststelle@ldi.nrw.de

 

Anbieterinformationen

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Autohaus Schauerte GmbH & Co. KG

Bahnhofstraße 55

58840 Plettenberg

 

Tel.: +49 2391 / 92220

 

Web: www.schauerte.com

 

Rechtsform: GmbH & Co. KG

 

vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:

 

Schauerte Beteiligungen GmbH

(persönlich haftend)

Industriestraße 29

44892 Bochum

 

Handelsregister: HRB 15062 AG Bochum

 

diese vertreten durch die Geschäftsführer: Heinz-Dieter Tiemeyer, Michael Evers, Dirk Reitzer, Boris Dähne

 

Handelsregisternummer: HRA 5127 AG Iserlohn

 

Ust-IdNr.: DE309674528

 

Verbraucherinformation gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013:

 

Im Rahmen der Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten steht Ihnen unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Online-Streitbeilegungsplattform der EU-Kommission zur Verfügung.

Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@schauerte.com

 

Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

DS Consult + Compliance GmbH, Zimmersmühlenweg 27, 61440 Oberursel, Telefon 069 202329-0, E-Mail: dsb@d-s.group

 

Zwecke der Datenverarbeitung:

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

Hinweis zu den Empfängern und Verarbeitern der Daten:

Tiemeyer-Gruppe; Ansonsten werden Ihre Daten an keine Dritten weitergegeben, außer es besteht hierzu eine gesetzliche Pflicht.

 

Hinweise zur Datenübermittlung in ein Nicht-EU-Land:

Es findet keine Datenübermittlung in ein Nicht-EU-Land statt.

 

Speicherdauer der Daten:

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

Hinweise auf die Verbraucherrechte:

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i. S. d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

 

  1. Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Das Auskunftsrecht findet sich in Art. 13 DSGVO wieder.

 

  1. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

 

  1. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

(2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

(3) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

 

  1. Recht auf Löschung
  2. a) Löschungspflicht

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen.

 

  1. b) Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

 

  1. c) Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

(2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung,

(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

(5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

  1. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 

  1. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

(1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

(2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

  1. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

 

  1. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

  1. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2 – 4, 40213 Düsseldorf, Telefon 0211 38424-0, Fax 0211 38424-10, E-Mail poststelle@ldi.nrw.de

 


Audi Gebrauchtwagen :plus

Hervorragende Gebrauchtwagen. Audi Gebrauchtwagen :plus sind attraktive Gebrauchte, Jahres- und Werksdienstwagen. Intensiv geprüft, daher in ausgezeichnetem Zustand.

Hinzu kommen noch viele weitere Services, die Ihnen Ihr Audi Gebrauchtwagen :plus Partner anbietet. Sie können sich darauf verlassen, ein Auto zu erwerben, das hohen Ansprüchen gerecht wird und von dem Sie noch lange begeistert sein werden.

Ihre Vorteile

:plus 110-Punkte-Check
Jeder Audi Gebrauchtwagen :plus unterliegt einem gründlichen 110-Punkte-Check. Zahlreiche Funktionen des Wagens werden geprüft und gegebenenfalls mit Audi Originalteilen in Stand gesetzt. Der Check wird von einem Kfz-Meister persönlich abgezeichnet und wird Ihnen in Form eines Zertifikates ausgehändigt.
:plus Garantien
Ihr Audi Gebrauchtwagen :plus Partner gewährt Ihnen auf jedes Audi Gebrauchtwagen :plus Fahrzeug eine zwölfmonatige Garantie*. Für viele Audi Werksdienstwagen und Audi Mietfahrzeuge erhalten Sie kostenfrei die dreijährige Audi Anschlussgarantie*. Mit der Audi Gebrauchtwagen :plus Garantie*, die nur bei teilnehmenden Händlern und für ausgewählte Fahrzeuge angeboten wird, erweitern Sie Ihren Schutz. Ihr Audi Gebrauchtwagen :plus Partner informiert Sie gerne.

* gemäß Garantiebedingungen
:plus Ersatzwagen
Muss Ihr Fahrzeug in die Werkstatt – und sei es nur zur Inspektion, kann Ihnen Ihr Audi Gebrauchtwagen :plus Partner einen kostengünstigen Ersatzwagen zur Verfügung stellen.
:plus Finanzierung oder Leasing
Audi Gebrauchtwagen :plus Partner bieten Ihnen über die Audi Bank** und Audi Leasing*** individuelle Finanzdienstleistungen. Dazu gehören maßgeschneiderte Finanzierungsangebote mit niedrigen Monatsraten und Flexibilität am Vertragsende. Oder Sie entscheiden sich für unsere Angebote mit attraktiven Leasingkonditionen.
:plus Fahrzeugversicherung
Ihr Audi Gebrauchtwagen :plus Partner eröffnet Ihnen über den Audi Versicherungsservice**** viele interessante Fahrzeugversicherungsangebote, damit Sie umfassend geschützt sind.
:plus Probefahrt
Wenn Sie herausfinden möchten, welcher Wagen zu Ihnen passt, stellt Ihnen Ihr Audi Gebrauchtwagen :plus Partner gerne Ihr Wunschfahrzeug für eine Probefahrt zur Verfügung.
:plus Inzahlungnahme
Wenn Sie sich für einen Audi Gebrauchtwagen :plus entscheiden, nehmen wir Ihren bisherigen Gebrauchtwagen gerne in Zahlung. Ein Kfz-Meister wird den Zustand des Wagens prüfen und Ihnen einen marktgerechten Preis anbieten.
:plus Umtausch
Sollten Sie mit der von Ihnen getroffenen Wahl aus irgendeinem Grund nicht zufrieden sein, können Sie Ihr Audi Gebrauchtwagen :plus Fahrzeug innerhalb von zehn Arbeitstagen nach Abschluss des Kaufvertrages gegen ein gleichwertiges Fahrzeug umtauschen. Ihr Audi Gebrauchtwagen :plus Partner informiert Sie gerne über die Bedingungen.

* gemäß Garantiebedingungen

** Ein Angebot der Audi Bank, Zweigniederlassung der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig

*** Ein Angebot der Audi Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig

**** Vermittelt durch den Audi VersicherungService, Zweigniederlassung der Volkswagen Versicherungsdienst GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig

Trade-in Preis

Dieser Preis gilt für Audi Fahrzeugbesitzer deren derzeitiges Fahrzeug zum Zeitpunkt des Trade-in nicht älter als 5 Jahre ist.


Recycling Typ

Recycling Typ Text 1

Recycling Typ Text 2

Recycling Typ Text 3

Recycling Typ Text 4

Recycling Typ Text 5